Willkommen auf der Homepage des
TSV- Bezirk Imst

Der TSV- Imst vertritt und koordiniert die Vereine des Bezirks und kümmert sich um die Weiterentwicklung des Ski- Langlauf- und Snowboardsport.

Die bestmögliche Vorbereitung und Förderung der Kinder und Jugendlichen auf den Wettkampfsport aber auch der Breitensport sind wichtige Zielsetzungen des Verbandes!


A-K-T-U-E-L-L-E-S
Sieg für Bezirk Imst in der Landescupwertung 2015/16!
         Starkes Trio, vl. Neurauter AK., Raich Ch., Eberl E. 2 mal P1-P3
Starkes Trio, vl. Neurauter AK., Raich Ch., Eberl E. 2 mal P1-P3

4. Bez. SG Zöblen (19.02.2017)

Bei Kaiserwetter und top Verhältnissen fuhren die Athletinnen und Athleten des TSV- Bez. Imst heute zwei SG. Der direkte Vergleich mit den Nachbarbezirken Landeck, Reutte und Innsbruck süd war für unsere Starter eine coole Sache! Die Kurssetzung und das Gelände luden die Läufer zum ziehen ein, viele unserer Athleten konnten sich in den vorderen Rängen der Ergebnisliste klassieren!

Top 5 Ergebnisse Race 1:

  • RAICH Chiara P1 U14w 
  • NEURAUTER Ann- Kathrin P2 U14w
  • EBERL Elisa P3 U14w
  • KOFLER Eva- Maria P5 U16w
  • WALSER Noah P1 U14m

Weitere Platzierungen innerhalb der Top 10:

GRÜNER Lisa- Sophie (9), FENDER Stefan (7), ZANGERLE Adrian (10),

HERZ Fabio (8)

Top 5 Ergebnisse Race 2:

 

  • RAICH Chiara P1 U14w 
  • NEURAUTER Ann- Kathrin P2 U14w
  • EBERL Elisa P3 U14w
  • WALSER Noah P1 U14m

Weitere Platzierungen innerhalb der Top 10:

KOFLER Eva- Maria (8), PRANTL Sarah (9), FENDER Stefan (7), SCHÖPF Heiko (10)

>>>Ergebnislisten<<<


48. Tiroler Kinderskitag Mayrhofen (11.02.2017)

Tolle Leistungen von RAICH Leonie (SV- Wenns), STURM Asaja (SC- St. Leonhard) und GSTREIN Niklas (SC- Sölden) beim Traditionsrennen in Mayrhofen! Die drei Athleten gewinnen ihre Klassen, RAICH Leonie fährt bei den Mädchen die Tagesbestzeit! Wie immer war die Piste am Penken mit ihren Übergängen eine knifflige Sache! Nur wer gut besichtigt hat und sauber mit dem Gelände mitgeht, hat eine Chance vorne mit dabei zu sein! Den drei jungen Nachwuchsracern,  ist das heute super gelungen.

Weitere Top 5 Ergebnisse:

WURZER Theo/4, GURSCHLER TEICHMANN Julian/5, DEUTSCHMANN Lara/4, WINKLER Felix/5, 

Die weiteren Ergebnisse unserer Läufer aus dem Bezirk finden Sie in der 

>>>Ergebnisliste<<<

Wir gratulieren allen Kindern herzlich zu ihren Leistungen!


Shortys starten in Liechtenstein in die neue Saison (09.02.2017)

Bei Traumverhältnissen fand am 28.01.2017 das erste Shortyrennen in Liechtenstein statt. ausgetragen wurde die Liechtensteiner und Vorarlberger Landesmeisterschaft. Mit dabei auch die Shortyfahrer aus dem Bezirk Imst.

 

Platzierungen:

VBG Landesmeisterschaft

  • WOLF Liliana U12w P1
  • WOLF Lorenz U14m P6
  • COVINI Thomas Senioren Herren P1
  • WEIRATHER Fabian Herren allg. P1

 

LIE Landesmeisterschaft

  • WOLF Liliana U12w P1
  • WOLF Lorenz U14m P6
  • COVINI Thomas Senioren Herren P1
  • WEIRATHER Fabian Herren allg. P1

>>>Fotos<<< von Andrea Wolf

 


BC- Slalom am Rifflsee (05.02.2017)

Heute gastierte der BC- Tross im hinteren Pitztal. Die Piste am Grubenkopf im Rifflseeskigebiet war Austragungsort für zwei Slaloms. Während die Kinder nur einen Durchgang fuhren, galt es für die Schülerläufer zwei fehlerfreie SL- Durchgänge zu absolvieren. Unsere Läuferinnen und Läufer aus dem Oetz- und Pitztal schenkten einander nichts und fuhren mit tollen Laufzeiten ins Ziel! Die Pokale überreichte unser Bezirkstrainer LARCHER Daniel.

Ein Dankeschön dem WSV- Zaunhof für die Austragung dieses Rennens!

>>>Ergebnisliste<<<


ÖSV- Schülertestrennen in Hippach (05.02.2017)

Von Mittwoch bis Freitag dieser Woche war Hippach die österreichische Metropole für die besten Schülerläuferinnen und Schülerläufer Österreichs! Mit von der Partie aus unserem Bezirk Imst waren:

  • DOBLER Leana
  • NEURAUTER Ann- Kathrin
  • KOFLER Eva- Maria
  • AUER Karolina
  • STURM Joshua

Diese fünf Athleten wurden von der sportlichen Leitung des TSV nominiert. Ihnen bot sich die Chance, sich mit den besten gleichaltrigen Schülerläuferinnen und Schülerläufern zu messen. Von Seiten des ÖSV waren die Nachwuchskoordinatoren Gert EHN und Christian GREBER vor Ort, die natürlich genau die Leistungen der Teilnehmer unter die Lupe nahmen. Unsere Bezirksathleten konnten an allen drei Tagen ihre Klasse unter Beweis stellen!

 

Facts:

RSL am 01.02.2017

  • DOBLER Leana 5 U14w
  • NEURAUTER Ann- Kathrin 11 U14w
  • AUER Karolina 9 U16w
  • STURM Joshua 2 U16m
  • KOFLER Eva- Maria out

.........................................................................

SL am 02.02.2017

  • DOBLER Leana 1 U14w
  • NEURAUTER Ann- Kathrin 2 U14w
  • KOFLER Eva- Maria 9 U15w
  • AUER Karolina 3 U16w
  • STURM Joshua 2 U16m

.........................................................................

PSL am 03.02.2017

  • DOBLER Leana 3 U14w
  • NEURAUTER Ann- Kathrin 7 U14w
  • KOFLER Eva- Maria 19 U15w
  • AUER Karolina 1 U16w
  • STURM Joshua 1 U16m

Das Team Tirol mit der Beteiligung unserer fünf Bezirksathleten hat die Bundesländerwertung gewonnen! insgesamt wurden vom Team Tirol 18 Stockerlplätze herausgefahren, wovon der Bezirk Imst 8 für den TSV herausgefahren hat! Das ist eine absolute Topleistung und zeigt einmal mehr, wie gut in unserem Bezirk gearbeitet wird!

Das gesamte Team des TSV- Bezirk Imst gratuliert unseren Teilnehmern recht herzlich zu dieser tollen Leistung!

 

>>>Ergebnislisten<<<


LC- RSL Axamer Lizum (28.01.2017)

Doppelsieg in der Klasse U14w für unseren Bezirk beim LC- RSL in der Axamer Lizum. Lena DOBLER gewinnt vor Elisa EBERL . Einen weiteren Klassensieg gab es durch Joshua STURM, er gewinnt die Klasse U16m.

Neben den Podiumsfahrern konnten viele weitere Athletinnen und Athleten mit sehr guten Zeiten und Resultaten aufzeigen! Es war heute eine sehr enge Kiste, die Zeitabstände sehr knapp beisammen, nur wer fehlerfrei blieb, hatte Chancen auf einen Podestplatz. Zusammenfassend können wir mit der Teamleistung zufrieden sein, wenngleich wir im Schülerbereich U14m und U16m doch etwas Aufholbedarf haben. Mit Ausnahme von Noah WALSER und Joshua STURM haben wir bei den Schülern männlich derzeit keine potenziellen Podestfahrer. Aber, wie heißt es so schön, Gut Ding braucht Weile, wir werden diese Lücke mit Sicherheit schließen können! 

Abschließend Gratulation an die Bezirksmannschaft und für den morgigen Parallelslalom ein kräftiges Ski- Heil!

 

>>>Ergebnisliste<<<


Bezirkscupwochenende in Hochoetz und Sölden (22.01.2017)

Gleich drei BC- Rennen standen an diesem Wochenende auf dem Programm! 

Den Auftakt machte der USV- Skiclub Oetz, wo die Bezirksmeisterschaft im RSL ausgetragen wurde. Die beiden Strecken (Bielefelderhang/Kinder) und (Brunnenkopf/Schüler) waren für die Teilnehmer eine echte Herausforderung. 

Bezirksmeisterin wurde GRÜNER Lisa- Sophie vom SC Sölden mit einer Laufzeit von 46,18 sec. Bezirksmeister wurde WALSER Noah vom SV- Arzl, seine Laufzeit 47,05 sec. 

Die schnellsten Kinderläufer waren: RAICH Leonie/ SV- Wenns 32,10 sec., sowie STEFAN Dominik/ SC- Niederthai 32,52 sec.

.......................................................

Bereits 24- Stunden später erfolgte der Start in Sölden. Für die Kinder- und Schülerläufer war wiederum ein RSL auf dem Programm. Den Auftakt machten die Schülerläufer, ehe im Anschluss an die 100 Kinder um Bestzeiten und Platzierungen kämpften. Bei traumhaftem Winterwetter war es für die Schülerläufer kein Problem, im Anschluss an das Kinderrennen noch zwei lässige Slalomdurchgänge in den Schnee zu zaubern. 

Ein großes Dankeschön gebührt den austragenden Vereinen USV- Skiclub Oetz und SC- Sölden für die Abwicklung der Rennen!

>>>Ergebnislisten<<<

Wir gratulieren den Teilnehmern herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!


LC- Auftakt in Fiss (16.01.2017)

Recht gut sind die Athletinnen und Athleten des Bezirk Ist in die neue Landescupsaison gestartet! Die Mannschaft war leider krankheitsbedingt etwas dezimiert, nichts desto trotz landeten einige unserer Läuferinnen und Läufer in den vorderen Rängen der Ergebnislisten!

14.01.2017 Slalom:

TOP 3:

DOBLER Leana P1 U14w WSV- Zaunhof

NEURAUTER Ann- Kathrin P2 U14w USV- Skiclub Oetz

AUER Karolina P3 U16w USV- Skiclub Oetz

Rang 5-10

PULT Elisabeth, Sölden, WIEDMANN Tamara, Haiming, GRÜNER Lisa- Sophie Sölden

Sturm Joshua ist leider im DG 2 nach überlegener Halbzeitführung ausgeschieden!

........................................................

15.01.2017 Riesenslalom:

TOP 3:

DOBLER Leana P1 U14w WSV- Zaunhof

STURM Joshua P1 U16m SC- St. Leonhard

Rang 5-10

NEURAUTER Ann- Kathrin, Oetz, WALSER Noah, Arzl, AUER Karolina, Oetz, KOFLER Eva- Maria, Wald

>>>Ergebnislisten<<<


6. int. SALOMON Junior Race Steinach (29.12.2016)

Starke Vorstellung unserer Läufer beim SALOMON Junior Race. Die Athletinnen und Athleten kamen mit der eisigen Piste recht gut zurecht und konnten sich am Ende über gute Klassenergebnisse freuen!

 

Top 5 Platzierungen:

Klasse U9

  • GUNDOLF Eva (5) SV- Arzl
  • GSTREIN Niklas (1) SC- Sölden

Klasse U10

  • MAURER Elisa (1) USV- Oetz
  • RAICH Fabian (2) SV- Wenns

Klasse U11

  • STURM Asaja (3) SC- St. Leonhard

Klasse U12

  • RAICH Leonie (1) SV- Wenns

Klasse U14

  • RAICH Chiara (1) SV- Leins
  • DOBLER Leana (2) WSV- Zaunhof
  • NEURAUTER Ann- Kathrin (3) USV- Oetz
  • WALSER Noah (3) SV- Arzl

Klasse U15

  • KOFLER Eva- Maria (1) SC- Wald

Klasse U16

  • STURM Joshua (1) SC- St. Leonhard

 

>>>Ergebnislisten<<<

>>>>Gratulation an alle für die tollen Leistungen!<<<<


TSV- Rennkalender 26.10.2016

Unterhalb finden Sie den vorläufigen Rennkalender des TSV mit den geplanten Bewerben. Programmänderungen vorbehalten!

Download
Rennkalender
TSV Rennkalender 16-17 Tabelle1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.1 KB

Konditionswettkampf Imst (17.09.2016)

Mit tollen sportmotorischen Leistungen konnten viele der  100 Kinder der Klassen U8-U12 und alle Schüler der Klassen U14 und U16 beim Kondibewerb in der Turnhalle der NMS Imst Unterstadt aufzeigen!

 Stationen:

  • Sprungkoordinationsparcour
  • Schweizer Kreuz
  • Kasten Parcours
  • 5er Hopp
  • Agility Run
  • Rumpftwist

 

Die Übungsausführung und Zeit an den einzelnen Stationen gaben Aufschluss über den Trainingszustand der Athletinnen und Athleten im Bezirk. An manchen Stationen sah man recht deutlich, wer während der Sommermonate fleißig an der Kraft, Ausdauer, Koordination, .... gearbeitet hat! Kurz gesagt, einige Kinder nehmen ihr Konditraining sehr ernst, viele trainieren brav, aber einige haben auch  Nachholbedarf was ihre sportmotorischen Fähigkeiten betrifft!

Eine breite und gute sportmotorische Ausbildung beugt Verletzungen vor und steigert natürlich auch das skitechnische Niveau!

Der Koordinator des TSV Florian FALCH war von der Organisation und dem Ablauf des Bewerbs begeistert und bedankte sich beim Ok. für die Durchführung.

Dankeschön auch an WALSER Benjamin für die coolen Bilder vom Bewerb!

>>>Ergebnislisten<<<