Willkommen auf der Homepage des
TSV- Bezirk Imst

Der TSV- Imst vertritt und koordiniert die Vereine des Bezirks und kümmert sich um die Weiterentwicklung des Ski- Langlauf- und Snowboardsport.

Die bestmögliche Vorbereitung und Förderung der Kinder und Jugendlichen auf den Wettkampfsport aber auch der Breitensport sind wichtige Zielsetzungen des Verbandes!


A-K-T-U-E-L-L-E-S

BM- RSL Hochoetz und BM SL in Niederthai (11.02.2018)

Die letzten beiden Wochenenden gastierte der Bezirkscup im Oetztal. Am 03.02.2018 wurde in Hochoetz die Bezirksmeisterschaft im RSL ausgetragen, am 11.02.2018 in Niederthai die Bezirksmeisterschaft im SL. 

>>>Ergebnislisten<<<


Raiffeisen LC- Seefeld (01.02.2018)

Letzten Sonntag war die Strecke am Gschwandtkopf Austragungsort für zwei LC- RSL. Über das Abschneiden unserer Bezirksathletinnen und Athleten geben die Ergebnislisten Auskunft. 

>>>Ergebnislisten<<<


TSM am Patscherkofel (17.01.2018)

Super Leistungen unserer Bezirksathleten bei den Tiroler Schülermeisterschaften im Slalom und Riesenslalom am Olympiaberg. Für die Athletinnen und Athleten unseres Bezirks war die ehemalige Wettkampfstätte der Olympischen Spiele von 1976 ein guter Boden. KOFLER Eva- Maria kürte sich beim Slalom am Samstag zur Tiroler Schülermeisterin, ebenfalls am Podest auf Rang 3 GSTREIN Sarah

.......................................................................

Beim Riesenslalom am Sonntag konnte KOFLER Eva- Maria abermals ihre derzeitige gute Form in ein super Ergebnis umwandeln. sie fuhr auf Rang zwei und damit zum Vizemeistertitel. Das Podest komplettierte als drittplatzierte DOBLER Leana.

Wir gratulieren den Stockerlfahrerinnen recht herzlich zu ihren Leistungen.

Die weiteren Platzierungen entnehmen Sie den Ergebnislisten.

 


BC-Auftakt am Rifflsee (07.01.2018)

Start frei für die Bezirkscuprennserie 2017/2018 hieß es heute sowohl für die Kinder- als auch für die Schülerklassen. Am Programm stand ein Slalom, welcher trotz der ergiebigen Neuschneemenge der letzten Tage durchgeführt werden konnte. Naturgemäß präsentierte sich die Rennpiste sehr weich, "Wannen fahren" war angesagt. Unser Skinachwuchs von klein bis groß ging motiviert ans Werk, man konnte mit den Leistungen durchaus zufrieden sein!

>>>Ergebnislisten<<<


Von der Schneemaus bis zum Champion (21.12.2017)

ÖSV- Nachwuchsförderung Young Star- Programm.

Interessierte Vereine finden Informationen zur Teilnahme und Durchführung auf der Homepage der ÖSV! Toller Ansatz, um unseren Skinachwuchs Anreize zu bieten, damit wir auch in Zukunft ÖSV- Champions haben werden!

Hier gehts zur Infoseite


Erfolgreicher Landescupauftakt in Sölden (19.12.2017)

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen des Raiffeisen- Landescup. Als Auftaktbewerb am Samstag stand für die Klassen U14 und U16 ein RSL am Programm. Zusätzlich fuhr die Klasse U16 einen zweiten RSL. Die Bedingungen waren wetterbedingt recht schwierig. Für einige unserer Bezirkscupstarter war es der erste Landescupeinsatz überhaupt, die Nervosität war den "Jungen" deutlich anzumerken. Sehr erfolgreich verlief das Wochenende für Elisa EBERL, sie fuhr bei beiden RSL aufs Podest und gewann auch beide Speedy- Wertungen! 

Am Sonntag war Slalomtime, das Wetter abermals recht kalt und nass, auch hier konnten einige unserer Läuferinnen und Läufer mit guten Ergebnissen aufzeigen! Sarah PRANTL vom SC- Sölden feierte  einen souveränen Heimsieg, Rang drei ging an Eva-Maria KOFLER vom SC- Wald, die Speedy- Wertung in der Klasse U16 ging abermals an Elisa EBERL, Speedy U14 wurde Leonie RAICH.

Dank der ausgezeichneten Arbeit seitens des SC- Sölden konnten an beiden Tagen faire Bedingungen für alle Läuferinnen und Läufer gewährleistet werden.

>>>Ergebnislisten<<<

 


Bezirksversammlung (25.10.2017)

Am 30.10.2017 findet die alljährliche Bezirksversammlung statt! Nähere Infos siehe Einladung unterhalb!

Download
Einladung JHV 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.6 KB

Budgetaufbesserung "a la Andre" (05.10.2017)

TSV- Bezirksobmann Andre ARNOLD organisierte ein Charity- Golfturnier am Golfplatz Wildmoos in Seefeld zugunsten des Tiroler Skiverbandes. Namhafte Größen aus dem Skizirkus, aber auch aus anderen Sportarten folgten der Einladung und nahmen an diesem Event teil! So wurden an einem Tag ca. 50 000,-- Euro eingespielt. Der gesamte Reinerlös kommt zu 100% dem Tiroler Skiverband zugute, damit die Nachwuchsförderung für die Besten unseres Landes weiter verbessert werden kann. Wie schon bei so vielen Initiativen (WISBI, WAS, ...) hat Andre einmal mehr gezeigt, dass er auch abseits der Piste "kaum zu schlagen ist"! Danke Andre für dein Engagement. Ausführlicher Bericht unterhalb!

Download
Bericht Oberländer Rundschau KW 40
Scan 05.10.2017, 14_51.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB