Willkommen auf der Homepage des
TSV- Bezirk Imst

Der TSV- Imst vertritt und koordiniert die Vereine des Bezirks und kümmert sich um die Weiterentwicklung des Ski- Langlauf- und Snowboardsport.

Die bestmögliche Vorbereitung und Förderung der Kinder und Jugendlichen auf den Wettkampfsport aber auch der Breitensport sind wichtige Zielsetzungen des Verbandes!

A-K-T-U-E-L-L-E-S

❤️-lich WILLKOMMEN im Team Florian!

Der neue Bezirkstrainer (Skialpin) stellt sich vor:

"Mein Name ist Florian Eberl,bin 22 Jahre jung und wohne in Arzl im Pitztal. Als ehemaliger Skirennläufer und Absolvent des Schigymnasium Stams bestritt ich Rennen auf nationaler und internationaler Ebene, wo ich viele spannende und interessante Erfahrungen machen durfte.

Meine aktive Zeit als Rennläufer beendete ich im März 2020 und studiere seit dem Sommersemester 2021 Wirtschaftswissenschaften an der Uni Innsbruck.

Neben meinem Studium trainiere ich die Schüler der Trainingsgemeinschaft Vorderes Pitztal, in welcher auch ich in jungen Jahren aktiv war.

Ich freue mich als neuer Bezirkstrainer meinen Beitrag für die Läuferinnen und Läufer leisten zu dürfen und blicke auf eine spannende und erfolgreiche Zeit."

Wir wünschen Florian viel Erfolg und Freude bei seiner neuen Herausforderung! 


BC-Gesamtpreisverteilung 21/22


Am Sonntag, den 30. April 2022 fand im Hotel Rietzer Hof in Rietz die Gesamtpreisverteilung für den Bezirks-Cup 2021/22 statt.

Nach einer "zweijährigen" Pause durften wir heuer wieder eine Preisverteilung veranstalten. Der Einladung sind sehr viele Rennläufer*innen gefolgt. 

Wir freuen uns jetzt schon auf interessante Rennen im nächsten Jahr und wünschen allen einen trainingsreichen Sommer.  :) 

 

IMPRESSIONEN



Toller Saisonabschluss beim LC-Finale in Sölden


 

 

Gestern (03.04) fand in Sölden das letzte Landescup (Alpine Kombination/Slalom & Super-G) dieser Saison statt. Unsere Läufer*innen konnten wiederum super aufzeigen und die Landescupserie somit erfolgreich beenden! 

 

 

Zu den Ergebnissen: 
U16:
Schuler Elisa (Sv-Leins) Speedy                                                                                 Gewinnerin in der Gesamtwertung🌟

 

U14: 

1. Gstrein Niklas (SC-Sölden)
3. Wurzer Theo (SV-Leins) 
& Speedy Gewinner🌟

U16: 

1. Sturm Asaja (SC St. Leonhard) 

 

HERZLICHE GRATULATION zu dieser super tollen SAISON! >BRAVO< 

 

Ein herzliches Vergalt's Gott an alle Funktionäre und vor allem an Daniel Larcher für die tolle Betreuung der Läufer*innen und seinen Einsatz während der gesamten Saison! 



2fach Sieg für Niklas Gstrein beim LC-Slalom in See - Herzliche Gratulation!


Erfolgreiche ÖM des TSV-Bezirk Imst Shortcarver in der Steiermark! Liliana Wolf ist Österreichische Schülermeisterin und Laura Schuchter und Jana Schnöll sind Österreichische Vizeschülermeisterinnen!

Letzte Wochenenden fanden die ersten Bewerbe der Shortcarver in Pruggern/ Steiermark, die auch gleichzeitig zum Austria Shortcarving Cup zählen, statt.

Es veranstaltete der SV Pruggern auf der Galsterbergalm den Riesentorlauf der Österreichischen Meisterschaft. Liliana Wolf, wurde zum ersten Mal Österreichische Schülermeister/in und Laura Schuchter Österreichische Vizeschülermeisterin. Leider verletzte sich der Schülerläufer Luca Covini beim Kreuzband im zweiten Durchgang der ÖM. Wir wünschen ihm auf diesem Wege einen guten Heilungsverlauf und eine schnelle Genesung und eine rasche Rückkehr in die Shortcarverszene.

Ebenfalls wurde die Steirische Meisterschaft, die in einem Vielseitigkeitsbewerb (zuerst Slalomtore, dann Riesentorlauftore mit einem Sprung dazwischen) ausgetragen. Bei der Steirischen Meisterschaft konnten unsere TSV Kaderläufer wertvolle Punkte für den Austria Shortcarving Cup 2022 einfahren. Somit führt Liliana Wolf nach drei von 6 Bewerben und hat sehr gute Chancen auf die kleine Kristallkugel.

 

Die Ergebnisse der ÖM RTL:

S16w: Liliana Wolf 1.Platz, Laura Schuchter 2.Platz, Jana Schnöll 3. Platz alle SK Imst

Masters 50: Christian Stigger SK Imst 4.Platz

Damen: Jessica Wallner SK Imst 3.Platz

Jugend 18+21w: Sophia Wallner SK Imst 4.Platz

Die Ergebnisse der Steirischen Meisterschaft VSB:

S16w: Liliana Wolf 2.Platz, Jana Schnöll 4. Platz, Laura Schuchter 5.Platz

Masters 50: Christian Stigger 3.Platz

Damen: Jessica Wallner 5.Platz

Jugend 18+21w: Sophia Wallner 4.Platz

 

Die Ergebnisse der ÖM SL:

S16w: Jana Schnöll 2. Platz, Liliana Wolf 3.Platz, Laura Schuchter 4.Platz

Masters 50: Christian Stigger 3.Platz

Damen: Jessica Wallner 4.Platz

Jugend 18+21w: Sophia Wallner 4.Platz

 

Die Ergebnisse der ÖM Kombi:

S16w: Liliana Wolf 1.Platz, Jana Schnöll 2. Platz, Laura Schuchter 3.Platz

Masters 50: Christian Stigger 4.Platz

Damen: Jessica Wallner SK Imst 3.Platz

 

Jugend 18+21w: Sophia Wallner 4.Platz

 

 

Es ging auch der Slalom der Österreichischen Meisterschaft in zwei Durchgängen über die Bühne. Hier konnte sich Jana Schnöll den Österreichischen Vize Schülermeisterin Titel sichern. Diese Ergebnisse wurden mit den Riesentorlaufergebnissen vom Samstag zusammengezählt und daraus ergab sich der Kombinationssieger/in in der jeweiligen Klasse. Wiederum konnte sich hier Liliana Wolf den Österreichischen Schülermeisterin Titel abholen. 

 

Die Ergebnisse der ÖM RTL:

S16w: Liliana Wolf 1.Platz, Laura Schuchter 2.Platz, Jana Schnöll 3. Platz alle SK Imst

Masters 50: Christian Stigger SK Imst 4.Platz

Damen: Jessica Wallner SK Imst 3.Platz

Jugend 18+21w: Sophia Wallner SK Imst 4.Platz

Die Ergebnisse der Steirischen Meisterschaft VSB:

S16w: Liliana Wolf 2.Platz, Jana Schnöll 4. Platz, Laura Schuchter 5.Platz

Masters 50: Christian Stigger 3.Platz

Damen: Jessica Wallner 5.Platz

Jugend 18+21w: Sophia Wallner 4.Platz

 

Die Ergebnisse der ÖM SL:

S16w: Jana Schnöll 2. Platz, Liliana Wolf 3.Platz, Laura Schuchter 4.Platz

Masters 50: Christian Stigger 3.Platz

Damen: Jessica Wallner 4.Platz

Jugend 18+21w: Sophia Wallner 4.Platz

 

Die Ergebnisse der ÖM Kombi:

S16w: Liliana Wolf 1.Platz, Jana Schnöll 2. Platz, Laura Schuchter 3.Platz

Masters 50: Christian Stigger 4.Platz

Damen: Jessica Wallner SK Imst 3.Platz

Jugend 18+21w: Sophia Wallner 4.Platz

 

Erfolgreiche ÖM der TSV-Bezirk Imst Figler

Bei den Österreichischen Meisterschaft im Firngleiten das letzte Wochenende in Hoch Imst bei perfekten Bedingungen vom SK Imst durchgeführt wurde, wurden Liliana Wolf, Jana Schnöll und Johannes Zangerle alle vom SK Imst als Schülermeister/innen geehrt.

Wallner Jessica konnte in der Gesamtwertung der Damen den dritten Platz erfigln und die Schwester Sophia holte sich in der Jugend den dritten Platz.

 

Die Tiroler Meisterschaft wurde im Zuge der ÖM ausgeführt und es landeten Liliana Wolf (Tiroler Schülermeisterin), Johannes Zangerle (Tiroler Schülermeister), Jana Schnöll (2.Platz), Laura Schuchter (3.Platz), Sophia Wallner (2. Platz) und Jessica Wallner (2.Platz) auf den Stockerlplätzen 1-3.

Fotoquelle: Silvia Wallner v.l. Sportreferent Thomas Schatz, Johannes Zangerle, Jana Schnöll, Liliana Wolf, Lucas Mairoser (SV NAtters), Laura Schuchter, Thomas Covini alle SK Imst
Fotoquelle: Silvia Wallner v.l. Sportreferent Thomas Schatz, Johannes Zangerle, Jana Schnöll, Liliana Wolf, Lucas Mairoser (SV NAtters), Laura Schuchter, Thomas Covini alle SK Imst
Fotoquelle: Silvia Wallner - Jessica Wallner und Sophia Wallner SK Imst
Fotoquelle: Silvia Wallner - Jessica Wallner und Sophia Wallner SK Imst

Erfolgreicher Landescup-RSL in St. Johann in Tirol für den Tsv-Bezirk Imst!

 

Unsere Burschen geben zurzeit vollgas und lassen die Konkurrenz hintersich. 

Wurzer Theo & Schuler Elisa küren sich zum/zur Speedygewinner*in! 
 

 

Die Ergebisse im Überblick:
U16w
6. Schuler Elisa (SV-Leins)
& Speedygewinnerin 
9. Schöpf Maria (SC-Sölden)

U14m
1. Wurzer Theo (SV-Leins)
& Speedygewinner 
2.Gstrein Niklas (SC-Sölden)

U16m
1.Sturm Asaja
(SC-St.Leonhard)
3.Stinig Joshua (WSV-Karres)

Herzliche Gratulation an ALLE & macht weiter so! 


2x Gold, 2x Silber und 2x Blech bei den Österreichischen Meisterschaften in St. Lambrecht für den TSV-BEZIRK IMST

Asaja Sturm fährt  der Konkurrenz um die Ohren und sichert sich kürt sich zum um doppelten Österreichischen Schülermeister (S16m) !

Herzliche Gratulation an Asaja Sturm (Sc-St. Leonhard) 

 

Die Silbermedaille gewinnen Elisa Schuler (Sc-Leins) und Gstrein Niklas (Sc Sölden) im Slalom und werden beide Österreichische Vizeschülerslalommeister*in! 
Congrats!

Theo Wurzer verpasst im Slalom knapp das Stockerl, wie Niklas Gstrein im RSL und gewinnen beide somit Blech!

Herzliche Gratulation an unser super starkes TEAM!
Wir sind stolz auf euch!

Tsv-Bezirk Imst Top-10 bei den Österreichischen Meisterschaften in St. Lambrecht:

Super-G, Mittwoch, 2. März, 2022
S16 m: 6. Asaja Sturm (SC St. Leonhard)

Riesenslalom, Donnerstag, 3. März 2022
S14 m: 4. Niklas Gstrein (SC Sölden)
S15 w: 7. Elisa Schuler (SV Leins)
S16 m: 1. Asaja Sturm (SC St. Leonhard)
7. Joshua Stinig (WSV Karres)

Slalom, Freitag, 4. März 2022
S14 m: 2. Niklas Gstrein (SC Sölden)
4. Theo Wurzer (SV Leins)
S15 w: 2. Elisa Schuler (SV Leins)
9. Maria Schöpf (SC Sölden)
S16 m: 1. Asaja Sturm (SC St. Leonhard)
8.Johua Stinig (WSV Karres)

Asaja STURM (SC-St. Leonhard) holt sich den doppelten Österreichischen Meistertitel im Riesentorlauf & Slalom

Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!



Perfektes Wochenende für den Langlauf-Nachwuchs!

Was für ein Wochenende für den Langlauf: Am Samstag fand der Tirol-Milch-Cup Biathlon Einzelwettkampf in Längenfeld (Oberried Nachtloipe) statt, bei dem die heimischen Kinder 1x Platz 1, 3x Platz 2 & 3x Platz 3 abräumten - sensationell! ... Und heute in Seefeld beim Tirol-Milch-Cup Langlauf-Skiathlon erlief Raphi Maurer den starken zweiten Rang und sicherte sich somit den zweiten Podestplatz binnen 24 Stunden.

Genießt ein paar Fotos vom Wochenende. Ein ausführlicher Bericht folgt in der Oberländer Rundschau (Bezirk Imst)!


Autor: Schöpf Andreas


Langlauf-Silber für den Tsv-Bezirk Imst!


Raphael Maurer (Jg 2010) sichert sich den Tiroler-Vizemeistertitel im Langlauf-Einzelbewerb in der klassischen Technik über 4km in St. Ulrich am Pillersee.
Gewaltig! 
Congratulations! 


Tirolermeister und Vizemeister im SLALOM!

Gold für Asaja Sturm und Silber für Joshua Stinig bei den Tirolermeisterschaften (U16) im Slalom!
Theo Wurzer verpasst um 0,03 Sekunden die Bronzemedaille (U14). 

Beim Landescup, dem zweiten Rennen des Tages, gelang ebenfalls eine TOP-Vorstellung. Unsere Burschen sicherten sich 4 Stockerlplätze ! 

U16:
2️⃣. Asaja Sturm SC-St. Leonhard
3️⃣. Joshua Stinig SV-Karres

U14:
2️⃣. Theo Wurzer SV-Leins
3️⃣. Niklas Gstrein SC-Sölden
Herzliche Gratulation!


Silbermedaille für SCHULER ELISA SV-Leins bei den Tirolermeisterschaften im Slalom!
Bravo! 

Die Ergebnisse im Überblick:
U16
2.Platz Schuler Elisa SV- Leins
5. Schöpf Maria SC-Sölden
U14
Krabichler Elisa war auf Medaillienkurs, scheidet aber im 2DG leider aus.

Heute starten unsere Jungs den Kampf um die Slalom-Medaillen!
Viel Glück! 


Doppelsieg bei den ÖSV-Testrennen in Göstling/Hochkar

Theo Wurzer (SV-Leins) & Niklas Gstrein (SC Sölden) triumphieren bei den Österreichischen Schülertestrennen in Göstling/Hochkar.

Insgesamt waren bei den Österreichischen Testrennen 8 Läufer*innen aus dem Bezirk Imst am Start.
U13 männlich
Stecher David (SV-Leins)
Wurzer Theo (SV-Leins)
U14 männlich
Gstrein Niklas (SC-Sölden)
Grüner Matteo (SC-Sölden)
U15 weiblich
Schöpf Maria (SC-Sölden)
Schuler Elisa (SV-Leins)
U16 männlich
Sturm Asaja (Sc-St.Leonhard)
Stinig Joshua (SV-Karres)


Die nächsten Bronze-Medaillen bei den Tirolermeisterschaften im Super-G am Glungezer!

 

 

Am Wochenende (12.02/13.02) fanden die Tirolermeisterschaften im Super-G sowie ein Landescup am Glungezer (SamstagU14/U15) auf dem Programm. 

Maria Schöpf - SC Sölden (U16) & Asaja Sturm (U16) - SC -St. Leonhard (U16) gewinnen beide die Bronze-Medaille. 

Gratulation! 


Tiroler Schülermeister und Vizemeister im Riesentorlauf!


Niklas Gstrein gewinnt Gold & Matteo Grüner Silber bei den Tirolermeisterschaften im Riesentorlauf (U14) in Hippach!
Herzliche Gratulation an unsere schnellen Jungs!


Info Leistungssport - Update Lockerungen Covid-19 Maßnahmen (Stand: 06.02.2022)


Download
Info Leistungssport - Update Lockerungen Covid-19 Maßnahmen (Stand: 07.02.2022
12_21-22 Info Leistungssport Update Loc
Adobe Acrobat Dokument 159.0 KB

Erneute Stockerlplätze beim LC-Slalom in Scheffau für den Tsv-Bezirk Imst!

Vergangenes Wochenende fand der erste Landescup-Slalom dieses Jahres in Scheffau statt. Die Burschen (u14 und u16) starteten am Samstag und die Mädchen am Sonntag (u14 und U16) bei schlechtem Wetter aber guten Pistenverhältnissen durch den Stangenwald. Auf dem Programm stand ein Rennen (erstes Rennen) mit 2 Durchgängen und ein Rennen (zweites Rennen) mit nur einem Durchgang, ein sogenannter Sprintslalom. Unsere LäuferInnen konnten wiederum tolle Leistungen und Erfolge einfahren. Herzliche Gratulation! 

Samstag SL, am 22.01.2022 (1.Rennen)

https://fs-skizeit-production.s3-eu-west-1.amazonaws.com/races/36419/pdfs/c6973c06fba84b60c2542500c116cc26/20220122-143203Z/Ergenis_komplett-2.pdf

 

 

U14

8.Schmid Vincent                  SC St.Leonhard

10. Stecher David                   SV Leins

15. Grüner Noah                    USV Oetz

Leider ausgeschieden, Wurzer Theo, Gstrein Niklas, Grüner Matteo

 

U16

1.Sturm Asaja                         SC St.Leonhard

8. Stinig Joshua                      SV Karres

 

Samstag SL, am 22.01.2022 (Sprintslalom)

https://fs-skizeit-production.s3-eu-west-1.amazonaws.com/races/36610/pdfs/d687402a5ebb00ef7760b58805c43f76/20220122-140106Z/Ergebnisliste_Komplett.pdf

 

 

U14

2. Gstrein Niklas                    SC Sölden

3. Wurzer Theo                      SV Leins (Speedygewinner)

13. Schmid Vincent               SC St. Leonhard

18. Stecher David                  SV Leins

Leider ausgeschieden, Grüner Matteo, Grüner Noah, Sturm Asaja, Stinig Joshua

 

Sonntag SL, am 23.01.2022 (1.Rennen)

https://fs-skizeit-production.s3-eu-west-1.amazonaws.com/races/36415/pdfs/423bcecf059e4f31a7bcd9dea28ef959/20220123-111313Z/Ergebnis_komplett.pdf

 

 

U14

15. Schmid Jasmin                 WSV Jerzens

 

U16

8. Schöpf Maria                      SC Sölden

13. Arnold Vanessa                SC Niederthai

17. Schöpf Valentina  SC Gurgl

Leider Ausgeschieden Schuler Elisa

 

Sonntag SL, am 23.01.2022 (Sprintslalom)

https://fs-skizeit-production.s3-eu-west-1.amazonaws.com/races/36609/pdfs/f5e0af00a0703c852d5e1f1fa580367c/20220123-131357Z/Ergebnis_komplett.pdf

 

U14

2. Krabichler Elisa                 SC Wald

17. Schmid Jasmin                 WSV Jerzens

 

U16

8. Schöpf Maria                      SC Sölden

17.Arnold Vanessa

Leider ausgeschieden Schuler Elisa

 


Tiroler Meisterschaften im Langlauf-Sprint!

Am 15.01. gingen die Tiroler-Meisterschaften im Langlauf-Sprint in der Skating-Technik über die Bühne. Der Sprint stellt womöglich die Königsdisziplin des Langlaufsports dar. Vielleicht nicht hinsichtlich der verlangten konditionellen Fähigkeiten, jedoch erfordert diese Wettbewerbsform ein Höchstmaß an ausgereifter Langlauftechnik bei maximal erreichbarer Laufgeschwindigkeit – somit kein leichtes Unterfangen. Insgesamt sechs Starter*innen des LLC Längenfeld und ein Starter des SC Niederthai stellten sich dieser Herausforderung (Anm.: Zwei weitere Kinder mussten coronabedingt zu Hause bleiben).

Nachdem jede*r einzeln die Qualifikationsrunde absolvierte, ging es für die 12 schnellsten Kinder der jeweiligen Altersklassen weiter in die Halbfinalläufe, in denen in 6er-Heats die drei jeweils schnellsten ins große Finale aufstiegen. Unsere jüngste Starterin an diesem Tag, Emily Holzknecht (JG 2012), stieß bis ins große Finale vor und belegte dort letztendlich den sechsten Gesamtrang. Sie trainiert erst seit vergangenem Juni regelmäßig und konsequent in der Gruppe von Andreas – (gerade deshalb) eine starke Vorstellung von ihr! Für die restlichen Kinder war im Halbfinale Endstation, eines schied nach der Qualifikation aus. Im Gesamten zeigten aber alle Kinder ansprechende Leistungen. Vor allem das intensive Technik-Training der letzten Wochen zeigte erstmals unter Wettkampfbedingungen seine Wirkung. Ein nächster Schritt in die richtige Richtung wurde getan!

Der Trainer der Kids, Andreas Schöpf, ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, an den Start zu gehen, auch um den Kindern gegenüber seiner Vorbildfunktion gerecht zu werden. Im Superfinale der Herren belegte er den 2. Platz und wurde somit Tiroler-Vizemeister im LL-Sprint, noch vor dem ehemaligen LLC Längenfeld-Athleten (nunmehr SC-Niederthai), Jonas Holzknecht, der den 3. Rang belegte.

Alles in allem ein gelungener Wettkampftag bei herrlichem Wetter, der Lust auf mehr macht!

Autor - Andreas Schöpf

Download
Ergebnisliste - TM im Langlauf-Sprint
Erg.liste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.9 KB

Landescup Auftakt in Steinach!

Vergangenes Wochenende kam es endlich zum offiziellen Auftakt des Alpinen Raiffeisen Landescups. An getrennten Renntagen starteten die schnellsten Mädchen und Burschen Tirols die Landescupserie. Der TSV-Bezirk Imst erbrachte bei den Burschen eine Glanzleistung, da die Athleten in allen Klassen beide Rennen für sich entscheiden konnten. Mit dem Doppelsieg von Asaja Sturm (SC-St. Leonhard), dem Sieg und zweiten Platz von Gstrein Niklas (SC-Sölden-Hochsölden), dem Speedy-Sieg und vierten Platz von Theo Wurzer (SV Leins) und dem dritten Platz von Joshua Stinig (WSV Karres) konnten spitzen Erfolge für den TSV-Bezirk Imst gefeiert werden.  Aber auch unsere Mädls zeigten sich von ihrer besten Seite und konnten Top-Plätze einfahren. Schuler Elisa (SV Leins) gewann den Speedy-Bewerb. Der SC Steinach führte unter der Leitung von Vereinsobmann Gebhard Mader-Ofer an beiden Renntagen zwei perfekte und faire Riesenslaloms trotz strenger Coronamaßnahmen durch.

Herzliche Gratulation! 

Samstag, 8.1. - Mädchen

RSL I:
S14 w:  8. Elisa Krabichler (SC Wald), 32. Gritsch Sophia (USV Oetz)

S16 w: 4. Schuler Elisa -  Speedy Gewinnerin  (SV Leins), 15. Schöpf Maria (SC-Sölden-Hochsölden), 20. Arnold Vanessa (SC-Niederthai), 24. Deutschmann Lara (SV Arzl), 30. Gritsch Anna (USV-Oetz)

RSL II:
S14 w: 17. Elisa Krabichler (SC Wald), 39. Gritsch Sophia (USV Oetz)
S16 w: 5
 Schuler Elisa   (SV Leins), 14. Schöpf Maria (SC-Sölden-Hochsölden), 21. Deutschmann Lara (SV Arzl) 22. Arnold Vanessa (SC-Niederthai), 29. Gritsch Anna (USV-Oetz)

82 Teilnehmer bei den Mädchen

Sonntag, 9.1. - Burschen

RSL I:
S14 m: 1. Theo Wurzer-
Speedy Gewinner(SV Leins), 2. Niklas Gstrein (SC Sölden-Hochsölden), 7. Grüner Matteo (SC Sölden-Hochsölden), 9. Stecher David (SV Leins), 17. Flir Alexander (SV Arzl), 20. Schmid Vincent (SC St. Leonhard), 50. Grüner Noah (USV Oetz)

S16 m: 1. Asaja Sturm (SC St. Leonhard), 4.  Stinig Joshua (SV Karres), 21. Winkler Felix  (SV Arzl), 27. Raich Fabian (SV Wenns) 

RSL II:
S14 m: 1. Niklas Gstrein (SC Sölden-Hochsölden), 4. Theo Wurzer (SV Leins), 7. Stecher David (SV Leins), 13. Grüner Matteo (SC Sölden-Hochsölden),  19. Schmid Vincent (SC St. Leonhard), 23
. Flir Alexander (SV Arzl) 57. Grüner Noah (USV Oetz)

S16 m: 1. Asaja Sturm (SC St. Leonhard), 2. Joshua Stinig (WSV Karres), 28. Winkler Felix  (SV Arzl), 33. Raich Fabian (SV Wenns); 

101 Teilnehmer bei den Burschen 

Fotos: Daniel Larcher


Premiensieg für Joshua Sturm im Europacup!

Beim Europacup-Slalom in Berchtesgaden gelang Joshua Sturm sein erster Europacup-Slalom Sieg. Wir gratulieren recht herzlichen zu diesem Triumph und wünschen für die weiteren Europacuprennen ganz viel Glück & Erfolg!


Perfekte Rennvorbereitung unserer Shorties in Hochimst!

Die strahlenden Gesichter unserer Shorties lassen die Vorfreude auf die Rennsaison beim Training in HOCHIMST nur erahnen. Bei frisch präparierten Pisten und tollem Wetter steigt die MOTIVATION & KRAFT für die anstehende Saison bei Liliana Wolf, Jana Schnöll, Luca Covini, Elias Schnöll und Referatsleiter Thomas Covini alias Figl Fino.

 

Wir drücken EUCH jetzt schon ganz fest die Daumen und wünschen allen viel Erfolg bei den kommenden RENNEN! 


FIS-SIEG für Nicolas Gstrein in Hochfügen! 

Noch vor dem Jahreswechsel gewinnt Nicolas Gstrein den Fis-Slalom in Hochfügen und konnte somit wieder eine hervorragende Leistung für den TSV-Bezirk Imst vorweisen. 

 

Herzliche Gratulation! 


LLC-Längenfeld - Startschuss in die Wintersaison 2021/2022


Vergangenen Mittwoch war es endlich so weit: Für sechs Kinder des LLC Längenfeld begann die Rennsaison und das gleich mit einem Biathlon-Austria-Cup, dem national höchsten Bewerb neben den Österreichischen Meisterschaften, der in Saalfelden (Salzburg) über die Bühne ging. Nach der langen, trainingsreichen Sommervorbereitung war die Vorfreude bei den Kindern und Trainern groß. Für einige der Kinder war es überhaupt der erste richtige Wettkampf. Einzig das regnerische Wetter trübte den ansonsten gelungenen Wettkampftag etwas. Alle Kinder erbrachten passable Leistungen in der Loipe – am Schießstand offenbarte sich gerade bei den älteren Athleten, die ohne Auflage, also frei, schossen, Aufholbedarf. Die vielen Fehler bedeuteten gleichzeitig viele Extrameter in der Strafrunde, was wiederum einiges an Zeit kostete. Besonders ansprechend war die Laufleistung einer der jüngsten Athletinnen, Nina Holzknecht (JG 2012). Mit vier Fehlern am Schießstand brachte sie sich leider selbst um einen möglichen, sogar sehr wahrscheinlichen, Podestplatz. Somit schaute am Ende ein guter siebter Platz heraus. Ebenfalls eine solide Leistung zeigte an diesem Tag Raphael Maurer (JG 2010). Mit null Fehlern am Schießstand belegte er in einem stark besetzten Starterfeld schlussendlich den sechsten Platz und durfte an der Flower-Ceremony teilnehmen. Die restlichen Starter*innen belegten in ihren Altersklassen jeweils den letzten Platz, gewannen jedoch viel an Erfahrung hinzu und sind hoffentlich (noch) motiviert(er), weiterhin fleißig zu trainieren, um möglicherweise bereits heuer die Lücke zu den besten Nachwuchs-Biathlet*innen des Landes etwas kleiner werden zu lassen. Finn Falkner konnte aufgrund einer längeren Verletzungspause beim Austria-Cup leider nicht teilnehmen. Als Nächstes steht die Tiroler Meisterschaft im Langlauf-Sprint, die am 15.01.2022 in Achenkirch stattfinden wird, auf dem Programm.


BC SCHÜLER-KO-RIESENSLALOM der Bezirke Imst, Innsbruck Nord und Schwaz auf der Seewaldalm

Der erste Bezirkscup-Riesentorlauf der Schüler stand am 29.12.2021 im K.O System in Seefeld auf dem Programm. Am Start waren insgesamt 50 LäuferInnen aus den Bezirken Imst, Innsbruck Nord und Schwaz. Die Organisatoren des SK-Telfs sorgten für einen tadellosen Rennablauf und konnten durch die gut präparierten und gesalzenen Pisten für alle LäuferInnen faire Bedingungen schaffen und somit einen reibungslosen Wettkampf über die Bühne bringen. Im ersten Durchgang waren alle gemeldeten LäuferInnen am Start. Im zweiten Durchgang die TOP 10 und im finalen Lauf nur noch die schnellsten 5 RennläuferInnen pro Klasse. Die Rennläufer aus dem Bezirk-Imst konnten sich gut präsentieren und tolle Ergebnisse erzielen. 

 

Die Ergebnisse unserer LäuferInnen im Überblick: 

 

U14 männlich

2. Wurzer Theo SV Leins

3. Grüner Matteo SC Sölden 

4. Gstrein Niklas SC Sölden 

5. Stecher David SV Leins 

(23 Athleten am Start) 

 

U16 weiblich

2. Schuler Elisa SV Leins

4. Schöpf Maria SC Sölden

(14 Athletinnen am Start) 

 

U16 männlich 

1. Sturm Asaja SC St. Leonhard 

1. Stinig Joshua SV Karres (zeitgleich ;)) 

(13 Athleten am Start) 

Der TSV-Bezirk Imst bedankt sich bei den Bezirken Schwarz und Innsbruck-Nord für die gute Zusammenarbeit und blickt voller Motivation auf die bevorstehenden Landescuprennen. 

 

Gratulation an unsere RennläuferInnen! (Foto: Daniel Larcher)


1. FIS - SIEG für Leonie Raich im Riesentorlauf in Hochfügen!


Leonie Raich konnte am 28.12.2021 ihren ersten FIS- Triumph beim DOPPEL-FIS-RIESENTORLAUF in Hochfügen feiern. Bereits im ersten Riesentorlauf gelang es Leonie eine gute Leistung zu zeigen und klassierte sich auf den 4. Platz. Im zweiten Rennen des Tages konnte sie noch eine Schippe drauflegen und schwang schließlich als strahlende Siegerin ab. 

Neurauter Ann-Kathrin (1x5.Platz/1x9.Platz)                Karolina Auer (13.Platz)                       

Elisabeth Pult (8.Platz)                           

haben ebenso gute Leistungen erzielt.

 

HERZLICHE GRATULATION an unsere GIRLS und das mega starke TEAM ! 


Perfekte Rennvorbereitung der Biathlet*innen im "NORDISCHEN ZENTRUM" in Längenfeld


Die letzten Vorbereitungen auf den Biathlon - Austriacup, der am Mittwoch, dem 29.12.2021 in Saalfelden (Salzburg) stattfindet, befinden sich auf den letzten Metern. 6 Athlet*innen des LLC-Längenfeld werden mit von der Partie sein und an den Start gehen. Das finale Training fand zum ersten Mal beim neuen "NORDISCHEN ZENTRUM" beim Längenfelder Schwimmbad statt. 

Wir wünschen ALLEN  Athlet*innen viel GLÜCK & ERFOLG


ÖSV XIAOMI KIDS CUP                      ÖSV-Zeitläufe in Hochfügen!

Am Montag und gestern diese Woche fanden die ÖSV-Zeitläufe im Riesentorlauf und Slalom in Hochfügen statt. Zwei unserer Mädl's konnten sich bereits im Vorfeld für die Zeitläufe qualifizieren und eine gute Leistung erbringen. 

SCHULER ELISA vom SV Leins und 

SCHÖPF MARIA vom SC Sölden konnten folgende Plätze erzielen:

 

Ergebnisse – Slalom Montag

 

  1. Rennen:      Schuler Elisa Platz 2

Schöpf Maria Platz 5

 

  1. Rennen        Schuler Elisa Platz 2

                             Schöpf Maria Platz 4

 

  1. Rennen        Schuler Elisa Platz 5

Schöpf Maria Platz 6

 

Ergebnisse – RTL- Dienstag

 

  1. Rennen :      Schuler Elisa Platz 3

Schöpf Maria Platz 9

 

  1. Rennen:        leider beide DNF

 

  1. Rennen:       Schöpf Maria Platz 6

Schuler Elisa Platz 8 

 

Die Gesamtergebnisse können unter https://www.skizeit.at/races/36782/results/classes

https://www.skizeit.at/races/36780

eingesehen werden.


3-fach Sieg unserer Mädl's beim Fis-Slalom in Ötz am 11.12.2021

Vergangenes Wochenende fanden zwei Fis-Slalom der Damen bei schwierigen Bedingungen in Hochötz statt. Dem USV-Ötz gelang es, zwei tolle Rennen, durchzuführen. 

 

Unsere Läuferinnen haben ALLE starke Leistungen gezeigt. 

Auer Karolina konnte sich im ersten Slalom am Tag einen Stockerlplatz (3.Platz) sichern und erbrachte mit einem 8ten Platz im zweiten Fis-Slalom eine solide Leistung. 

 

Im zweiten Rennen wies der TSV-Bezirk Imst ein sensationelles Podest vor. Sarah Prantl, Celina Herz und Ann-Kathrin Neurauter fuhren einen 3-fach-Sieg für den TSV-Bezirk Imst ein. Raich Leonie sicherte sich mit dem 9ten Platz ebenfalls begehrte Fis-Punkte. 

 

HERZLICHE GRATULATION an unsere Mädl's und dem USV-Ötz für die perfekte Durchführung der Rennen. 


Toller Bericht der Bezirksblätter in der Ausgabe Nr. 51 über die FIS-RENNEN in Hochötz!


Leonie Raich wird Dritte in Passo Monte Croce! 

Leonie Raich fährt in Passo Monte Croce (Kreuzberg Pass/Südtirol) beim NJR (Fis-Rennen) aufs Podest. 

Gratuliere Leonie!


Einladung zur Bezirksversammlung

Montag, den 18.10.2021um 19:00 Uhr im

Hotel Hirschen in Imst (Franz Josef Stube)

Tagesordnung:

1.   Begrüßung und Kurzbericht vom Obmann

2.   Berichte: TSV Vertreter

3.   Berichte: (Trainer und Bereichsleiter)

4.   Bericht Kassa

5.   Bericht Kassaprüfer

6.   Entlastung: (Kassier und Ausschuss)

7.   Bericht SFI

8.   Bericht WaS (Wintersport an Schulen)

9.    Terminkalender 2021/2022

10.Kadererstellung

11.Allfälliges 

 

Mit der Bitte um verlässliche Teilnahme an der Versammlung grüßt euch

Obmann André Arnold 

mit dem Bez. IMST Ausschuss

 

Download
Einladung zur Bezirksversammlung, am 18.10.2021
Einladung JHV 2021 (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.6 KB

Das Charity Golfturnier der Skistars in Seefeld am 24.09.2021 war ein voller Erfolg für den Tiroler Skinachwuchs!


Das Projekt  „Champions für den Tiroler Skinachwuchs“, ein Charity-Golfturnier, initiiert von André Arnold aus Sölden war auch im heurigem Jahr ein voller Erfolg. Niki Hosp, Eva-Maria Brem, Stefan Eberharter, Manni Pranger, Hansi Hinterseer und viele mehr waren beim Charity Golfturnier mit dabei und haben alles für den Tiroler Skinachwuchs gegeben. 

 


BC-Konditionswettkampf in Stams

Der TSV-Bezirk Imst testet den Nachwuchs

Für die jungen Skifahrerinnen und Skifahrer aus dem Bezirk Imst stand am Samstag, dem 18.09.2021 der alljährige Konditest für die Jahrgänge 2006 – 2014 auf dem Programm. Der USV-Skiclub Ötz als Organisator begrüßte 71 junge Sportler aus 15 Vereinen am Sportplatz in Stams. An sieben Stationen wurden sportliche Leistungen in den Bereichen Kraftausdauer, Gleichgewicht, Agilität, Schnelligkeit, Koordination und Ausdauer geprüft.


Unter großem Beifall nahmen die Gewinner Medaillen entgegen und freuen sich schon auf das nächste Aufeinandertreffen – dann im Schnee!

Folgend die Ergebnisse der jeweils besten drei der Klassen U8 männlich/weiblich bis U16 männlich/weiblich:

 

 

K8 weiblich:

1. WURZER Ina, SV Leins

2. JUEN Larissa, SV Arzl

3. DÜRR Larissa, SV Wenns

      

K8 männlich: keine Nennungen


K9 weiblich:

1. KÖFLER Paula USV Skiclub Oetz

2. EHRHART Mona SV Arzl

3. SCHLEICH Luna  SC Haiming

  

K9 männlich:

1. RAUCH Serafin SC St.Leonhard

2. MORANDELL Lucian  SC Haiming

3. SCHMID Christof WSV Jerzens.


K10 weiblich:

1. GUNDOLF Sarah SV Arzl

2. VALENTIN Magdalena USV Skiclub Oetz

3. RAICH Rosa  SV Leins.


K10 männlich:

1. FINAZZER Stephan  SV Wenns

2. RAUCH Lorenz SC St.Leonhard

3. GRÜNER Carlo SC Sölden


K11 weiblich:

1. FRISCHMANN Milli USV Skiclub Oetz

2. KÖLL Emma USV Skiclub Oetz

3. JUEN Leonie  SV Arzl.

 

 

K11 männlich:

1. STECHER Luis  SV Leins

2. RAUCH Luis  SC Sölden

3. WOHLFARTER David  SV Wenns


K12 weiblich:

1. WINKLER Greta SV Arzl

2. MRAK Marie USV Skiclub Oetz

2. GRÜNER Pia USV Skiclub Oetz

2. ZOLLER Elisa 2010 USV Skiclub

     Oetz       


K12 männlich:

1. WILHELM Konstantin SK Obsteig

2. PRANTL Sandro SC Haiming

2. LEITER Luca SC Sölden.


S14 weiblich:

1. SCHMID Jasmin WSV Jerzens


S14 männlich:

1. WURZER Theo SV Leins

2. STECHER David SV Leins

3. GRÜNER Matteo SC Sölden.


S16 weiblich:

1. GRITSCH Anna USV Skiclub Oetz

2.  DEUTSCHMANN Lara 2007 SV Arzl

3. SCHÖPF Valentina 2007 SC Gurgl.


S16 männlich:

1. WINKLER Felix SV Arzl

2. RAICH Fabian SV Wenns

Die offiziellen Ergebnislisten und weitere Infos können auch auf der Website skizeit.at unter folgenden Links aufgerufen werden:

Link Kinderbewerb:         https://www.skizeit.at/races/33653

Link Schülerbewerb:       https://www.skizeit.at/races/33654

Der TSV-Bezirk Imst bedankt sich bei allen TeilnehmerInnen, freiwilligen Helfern und den Hauptorganisatoren Neurauter Marco und Klotz Hubert! 

Vergalt's Gott! 


Download
Ergebnisliste BC-Konditionswettkampf Kinder
Ergebnisliste BC-Konditionswettkampf Kin
Adobe Acrobat Dokument 236.6 KB
Download
Ergebnisliste BC-Konditinswettkamp Schüler
Ergebnisliste BC-Konditionswettkampf Sch
Adobe Acrobat Dokument 223.2 KB